Aktuelles

09.03.2022

Finanzielle Familienleistungen auf einen Blick

 

Die Familienkasse Hessen hat ein Lotsenplakat erstellt, das einen Überblick über das breite Spektrum von Anlaufstellen und Ansprechpersonen zu den wichtigsten Familienleistungen für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kassel gibt.

 

Das Lotsenplakat ist für alle Familien mit Kindern interessant, die einen Überblick über alle wichtigen Familienleistungen haben möchten. Viele Familien kennen oftmals weder die richtigen Anlaufstellen noch die entsprechenden Informationsbroschüren oder Internetauftritte zu den ihnen zustehenden Leistungen. 

 

Die einzelnen Leistungen sind mit einem QR-Code versehen, so dass ein direkter und schneller Zugriff auf Informationen über die jeweilige Leistung zur Verfügung steht.

ePaper
Teilen:

 

10.12.2021

Corona-Auszeit für Familien

 

Vergünstigter Familienurlaub für Familien mit kleinerem bis mittlerem Einkommen

 

Die Corona -Pandemie hat viele Familien stark belastet. Damit sie sich erholen können, ermöglicht das Bundesfamilienministerium Familien mit kleineren oder mittleren Einkommen oder mit Angehörigen mit einer Behinderung einen kostengünstigen Familienurlaub. Familien können Kraft tanken, Eltern in ihrer Elternkompetenz gestärkt werden und die ganze Familie erholt in den Alltag zurückkehren.


Familien können durch diese Maßnahme für wenig Geld eine Woche in den Urlaub fahren. Sie bezahlen nur 10 Prozent der Kosten für die Übernachtung und Verpflegung und die Kosten für die Anreise und Abreise. Sie können die Corona-Auszeit für Familien bis zum 31. Dezember 2022 nutzen.


Die Familienferienzeit können Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie mit Ihrem Kind oder mit Ihren Kindern, für die Sie Anspruch auf Kindergeld haben, anreisen und dabei eine der drei folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben ein kleineres oder mittleres Einkommen, das unter eine bestimmte Grenze fällt oder Sie erhalten Leistungen wie zum Beispiel den Kinderzuschlag, Wohngeld oder Grundsicherung (Arbeitslosengeld II). Mindestens ein mitreisendes Kind muss in diesem Fall minderjährig sein.
  • Ein Kind von Ihnen hat einen Grad der Behinderung von mindestens 50. Das Kind muss nicht minderjährig sein. Das Einkommen spielt keine Rolle.
  • Sie als Elternteil haben einen Grad der Behinderung von mindestens 50. Sie reisen mit mindestens einem minderjährigen Kind an. Das Einkommen spielt keine Rolle.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der hier verlinkten Internetseite des Bundesfamilienministeriums.

 

14.06.2021

Neuer Wegweiser für (Allein-) Erziehende im Landkreis Kassel

 

Erste Schritte im Dschungel der sozialen Leistungen, Beratungs- und beruflichen
Orientierungsangebote im Landkreis Kassel

 

Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen bedeutet eine große Herausforderung. Gerade bei
jungen Erziehenden tauchen schnell Fragen auf.


Im Landkreis gibt es für diese Fragen eine Vielzahl von Anlaufstellen und Unterstützungsangeboten, die der Landkreis Kassel und das Jobcenter Landkreis Kassel in dieser Broschüre zusammengefasst haben.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“. Darunter fallen neben finanziellen Hilfen, auch Beratungsangebote und Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten der Ausbildungsplatzsuche sowie des beruflichen (Wieder-) Einstiegs.

 

Zu all diesen Themen finden Sie zudem die passenden Adressen und Ansprechpersonen
aus der Region, die Ihnen gerne mit Rat und Tat weiterhelfen.

Wegweiser für (Allein-) Erziehende im Landkreis Kassel

ePaper
Teilen:

16.11.2020

Familie und Beruf unter einen Hut bringen

 

Start frei für „Aktive Elternzeit“ - ein neues Beratungsangebot für junge Eltern im Landkreis Kassel

 

Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen bedeutet für viele Eltern eine große Herausforderung. Gerade bei jungen Müttern und Vätern tauchen vielfältige Fragen auf, die rund um das Thema Vereinbarkeit kreisen.

 

Deshalb startet der Landkreis Kassel zusammen mit dem Jobcenter Landkreis Kassel ab Dezember das neue Beratungsangebot „Aktive Elternzeit“. Ziel ist es, gerade junge Eltern über die verschiedenen Möglichkeiten des beruflichen (Wieder-) Einstiegs zu informieren und Fragen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu klären. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Menschen bis 35 Jahre, die sich aktuell in Elternzeit befinden und im Landkreis Kassel wohnen. mehr

 

Statistische Informationen:

Informationen zum aktuellen Arbeitsmarkt im Landkreis Kassel erhalten Sie hier.

 

Hier können Sie eine Excel-Datei mit den aktuellsten statistischen Informationen zum Jobcenter Landkreis Kassel, wie z.B. die Arbeitslosenzahlen, Anzahl der betreuten Bedarfsgemeinschaften, Höhe der ausgezahlten Leistungsansprüche usw. herunterladen (externer Link auf die Statistikseite der Bundesagentur für Arbeit).

Öffnungszeiten

ACHTUNG:

Im Jobcenter gilt eine Maskenpflicht mit FFP2-Maske.

 

Kundencenter Kassel

Montag, Dienstag und Freitag

von 08:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag

von 08:00 - 16:00 Uhr

 

Kundencenter Hofgeismar

Dienstag, Mittwoch und Freitag

von 08:00 - 13:00 Uhr

 

Kundencenter Wolfhagen

Montag, Dienstag und Donnerstag

von 08:00 - 13:00 Uhr

 

Kontakt

Telefon

Montag bis Freitag

von 08:00 - 13:00 Uhr sowie

Montag bis Donnerstag

von 14:00 - 16:00 Uhr

unter

0561 - 2078 0

 

Fax

0561 - 2078 599

 

E-Mail

Jobcenter-Landkreis-Kassel(at)jobcenter-ge.de

 

Postanschrift

Jobcenter Landkreis Kassel

Ständeplatz 23

34117 Kassel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jobcenter Landkreis Kassel Powered by IONOS